DOSSIER mit 340 Beiträgen

Social Media im Spiegelbild

SOCIAL MEDIA

Die Lesetipps dieses Themenbereichs werden betreut von Irène Messerli von Bernet Relations / bernetblog.ch und Nicole Vontobel-Schnell von SCHNELLKRAFT / schnellkraft.ch. Haben Sie einen lesenswerten Beitrag entdeckt und möchten diesen hier empfehlen? Die Redaktion freut sich auf Ihren Linktipp: redaktion@medienwoche.ch

Nervige Social-Media-Kontakte — entfolgen oder ertragen?

Es gibt sie, die Leute, die man ein-, zweimal trifft und eigentlich auch auf Anhieb mag. Man befreundet sich auf Facebook, man folgt sich gegenseitig auf Twitter. Doch plötzlich passiert es: Die Posts nerven. Und nun? Online Freundschaft beenden oder ertragen?

Head of Marketing Campaign Management

Was dich erwartet: Du leitest das Campaign Management Team und koordinierst dich mit dem Business Development und Product Mangement Team – Du managst Online-Marketing Kampagnen und betreust dauerhaft bedeutende Kunden – Du kommunizierst und triffst dich mit den Marketing-Teams von grossen Kunden…

Social Network: Google stellt «das neue Google+» vor

Schon lange wird Google+ todgesagt. Doch entgegen dieser vorherrschenden Meinung, hält Google nach wie vor an seinem sozialen Netzwerk fest. Nach einer Entschlackungskur (Auslagerung der Foto-Dienstes und Loslösung von YouTube), glänzt Google+ nun in einem neuen Design. Zudem wurden die Features, die Nutzer am meisten interessieren, stärker in den Fokus gerückt. Eine neue Chance?

Die energetische Wirkkraft des Internets

«Ich denke, fühle, bin bei Google zu finden – also bin ich.» Für Ibrahim Evsam, Experte für Digital Leadership, ist dies die logische Erweiterung von «Ich denke, also bin ich.» Wir erschaffen, wir vernetzen und mit der Welt, wir netzwerken und prägen damit unser Internet-Ich. Über die Inszenierung des Ichs.

Ad Content