DOSSIER mit 170 Beiträgen

Vertrauenskrise

MEDIEN

Die Lesetipps dieses Themenbereich werden kuratiert von Nick Lüthi. Haben Sie einen lesenswerten Beitrag entdeckt und möchten diesen hier empfehlen? Die Redaktion freut sich auf Ihren Linktipp: redaktion@medienwoche.ch

Fake-News-Macher im Netz

Mit Desinformation wird immer stärker um die öffentliche Meinung gekämpft, mit Fake News im Internet Stimmung gemacht. Längst gefährdet Meinungsmanipulation unsere Demokratie.

Gesamtberatung oder Abwicklung von Teilbereichen

Wir planen und disponieren alle Mediagattungen für Sie: Print und natürlich auch Online, OoH, Elektronische Medien, … Annex ist Ihr neutraler Werbevermittler für Media-Planung, Media-Dispo & -Administration, Kontrolle und Verrechnung (zu Originaltarifen).

«Schweizer Morgenpost»: Wie eine Schweizer Plattform der AfD in die Hände spielt

Jeden Tag Hetze: «Obama ein brutaler Massenmörder?», «Gehören Transsexuelle in die Psychiatrie?» oder «EU will bis zu 300 Millionen afrikanische Flüchtlinge holen». Artikel wie diese werden jeden Tag auf der «Schweizer Morgenpost» (Smopo) publiziert. (…) Die Smopo ist eine gut geölte Manipulationsmaschine, entwickelt, um die westliche Gesellschaft zu stören und ihr ein rechts gerichtetes Weltbild Weiterlesen …

Vertrauen in die Medien: Was wird da eigentlich gemessen?

Das Lamento ist hinlänglich bekannt: Immer mehr Menschen verlieren das Vertrauen in die Medien. Doch stimmt das? Nicht so pauschal und absolut. Denn es kommt darauf an, wen und wie man fragt. Aktuelle Kritik und Fragen zur Vertrauensforschung. Geht es um das Vertrauen und Misstrauen in die Medien, sind schnell Studien zur Hand. Ältere und Weiterlesen …

Digitale Propaganda – und die Folgen für Meinungsfreiheit

Fake News verbreiten sich rasend schnell über die Sozialen Medien. Sie beeinflussen Wahlen, provozieren Revolten und Bewegungen. Auf Einladung von UNICEPTA hält die Internet-Spezialistin und Autorin Ingrid Brodnig ein Einführungsreferat. Und diskutiert mit Constantin Seibt, Journalist und Gründer des Netz-Magazins Republik, sowie mit Geschichtsprofessor Valtenin Gröbner über Ausmass, Gefahren und Rezepte.

Ad Content

Von der Kunst, Mythen und Falschmeldungen zu widerlegen

Wissenschaftsmythen und Falschmeldungen verbreiten sich schnell und verankern sich hartnäckig in den Köpfen der Menschen. Falsche Informationen zu entkräften ist nicht einfach – ein erfolgloser Versuch kann diese sogar noch verstärken. Warum Menschen so empfänglich sind für Falschnachrichten und wie es gelingen kann, diese nachhaltig zu widerlegen. Was haben Donald Trump und Chuck Norris gemeinsam? Weiterlesen …