Thema mit 5 Beiträgen

digitale Zukunft

Wissen ist Macht

HR Today und ciaramella & partner GmbH bieten gemeinsam DIE Lernwerkstatt und Akademie für «Digital Talent Acquisition Management» auf dem Schweizer Markt an.

Wie lange noch bleibt Virtuelle Realität ein «Next Big Thing»?

Ginge es nach den Vorstellungen grosser Technologiekonzerne wie Facebook, Samsung oder HTC wäre Virtual Reality schon bald ein wichtiger Teil unseres Alltags. «The Next Big Thing», dem man hohe Wachstumsraten prognostiziert. Das hiess es bereits 2015, 2016, 2017, schreibt Tom Hägler auf SRF Kultur. Seit Jahrzehnten wird an Ideen und Produkten gefeilt, doch keine der Anwendungen schaffte bisher den Durchbruch zur Massentauglichkeit. Frühe Plattformen, etwa «Second Life», wurden vom Smartphone-Boom regelrecht überrollt. Zum Einsatz kommen heute Anwendungen mit virtueller Realität vor allem im professionellen Bereich. Etwa in der Medizin, wo damit komplizierte Eingriffe simuliert werden und sich Ärzte und Patienten so besser auf eine Operation vorbereiten können. Wie es weitergeht? «Der Clou ist herauszufinden, was an VR einzigartig ist und wie es für etwas kapitalisiert werden kann, das es nicht schon irgendwo anders gibt», sagt der Cern-Ingenieur und VR-Spezialist Neal David Hartman.

Das physische Web: Die nächste Entwicklungsstufe des Internet

Das Internet hat in seiner Geschichte bereits mehrere spannende Transformationen durchgemacht und die nächste steht direkt vor der Tür: Die physische Welt um uns herum und das World Wide Web werden sich miteinander verknüpfen. Welche Vision dahintersteht und worauf wir uns vorbereiten sollten, fasst dieser Beitrag zusammen.

Der Abgrund zwischen analogen Managern und der digitalen Welt

Zwischen den Menschen, die Unternehmen leiten und denen, die den Weg in die digitale Zukunft bereiten sollen, tut sich ein Abgrund auf, schreibt Uwe Schuricht, Gründer und Chef der Personalberatungsfirma Change Group, in einem Gastbeitrag für MEEDIA. Schuricht glaubt: Arbeitgeber, die sich dem Kulturwandel nicht öffnen, gewinnen keine digitalen Talente.

Ad Content