Thema mit 3 Beiträgen

Myanmar

«Mit Podcasts erreichen wir selbst Analphabeten»

Die Stimme der Ungehörten: Ein Podcast über Menschenrechte soll in Myanmar zur Friedens- und Identitätsbildung beitragen. Dahinter steht eine Schweizer Stiftung. «Interessieren Sie sich für Podcasts?» – «Was sind Podcasts?» – «Audiobeiträge. Wir möchten eine Serie machen zum Thema Menschenrechte.» – «Was sind Menschenrechte?» Zugegebenermassen kein einfacher Start für die Lancierung eines Podcast in Myanmar, Weiterlesen …

Reporter/in 80%

Du recherchierst und schreibst Artikel zu gesellschaftlichen und politischen Themen in der Stadt und Region Winterthur. Dabei geniesst Du einen grossen journalistischen Handlungsspielraum, in dem Du Deine eigenen Ideen umsetzen kannst, und erhältst die Gelegenheit, Dich im Tagesjournalismus zu bewähren. Du bist Teil des fünfköpfigen Reporterteams…

Journalisten leben gefährlich

Lange galt in Krisengebieten, dass Journalisten zwar sehr exponiert sind, in der Regel aber nicht direkt angegriffen werden. Das hat sich verändert. Medienvertreter werden immer häufiger Opfer von Gewalt. Das wirkt sich auf die Berichterstattung aus.