Thema mit 16 Beiträgen

Social Bots

Wie weit geht die Meinungsfreiheit für Social Bots?

Ein immer grösserer Teil der Online-Kommunikation erfolgt automatisiert und programmiert. Damit steigen auch die Möglichkeiten zur Manipulation von Online-Diskussionen und die Verbreitung von Fake News. Höchste Zeit zu klären, welche rechtlichen Grundlagen zur Regulierung von Social Bots bestehen.

Head of Marketing Campaign Management

Was dich erwartet: Du leitest das Campaign Management Team und koordinierst dich mit dem Business Development und Product Mangement Team – Du managst Online-Marketing Kampagnen und betreust dauerhaft bedeutende Kunden – Du kommunizierst und triffst dich mit den Marketing-Teams von grossen Kunden…

Was steckt hinter Social Bots?

Seit den letzten US-Präsidentschaftswahlen sind sie in aller Munde: Social Bots können auf Facebook & Co. Stimmung machen und Meinungen beeinflussen. Doch was steckt hinter den Meinungsrobotern?

Ad Content

Riesiges Netzwerk mit 350.000 Twitter-Bots entdeckt

Forscher des Londoner University College haben ein riesiges Bot-Netzwerk auf Twitter entdeckt, das dort seit mehreren Jahren unbemerkt auf seine Reaktivierung wartet. Der Fall macht deutlich, dass nicht die Bots, sondern die Erkennungsalgorithmen der Plattformen und die mögliche Weiterverbreitung durch ganz normale Benutzer das Problem sind.

Botswatch – den Social Bots an den Kragen

Social Bots sind Profile, hinter denen keine echten Personen stecken, sondern ausgetüftelte Algorithmen. Sie posten automatisiert und treten mit anderen Nutzern in Kontakt – oft auch zu Propaganda-Zwecken. Mit «Botswatch» ging kürzlich ein Dienst an den Start, der politische Debatten analysieren und dadurch Transparenz fördern will.