Thema mit 9 Beiträgen

Wladimir Putin

Making-of eines Putin-Interviews

Der österreichische TV-Journalist Armin Wolf (Anchor «Zib 2») gibt in seinem Blog einen Einblick in die Begleitumstände eines Interviews mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin. Zur Vorbereitung gehört es, sich mit den Antwortstrategien des Gesprächspartners vertraut zu machen. Wolf identifiziert fünf Verhaltensweisen Putins, so mag er zum Beispiel nicht, unterbrochen zu werden, er kritisiere das sofort als unhöflich, ungeduldig oder voreingenommen. Auch sei Putin «ein Meister des sogenannten Whataboutism – also des Ablenkens auf ein anderes Thema oder zumindest einen anderen Aspekt des Themas.» Die Vorbereitung scheint sich gelohnt zu haben. Im Gespräch, das am letzten Freitag stattgefunden hat und heute Abend um 20.15 auf ORF 2 zu sehen sein wird, habe sich Putin «wie erwartet» verhalten, schreibt Wolf – ausser, dass das Interview 52, statt der angekündigten 30 Minuten gedauert habe. Eigentlich ein gutes Zeichen.

Journalismus oder Propaganda?

Am Sonntagabend zeigte die ARD ein halbstündiges Gespräch mit Wladimir Putin. Der russische Präsident konnte dabei seine Sicht auf den Konflikt um die Ukraine und mit dem Westen weitgehend unwidersprochen darlegen. «Wladimir Putin interviewt sich selbst», schreibt etwa die Wirtschaftswoche. Unser Dossier zu den Reaktionen auf das Putin-Interview.

Putin in der ARD: Ein Interview und seine Folgen

Das ARD-Interview mit Russlands Präsidenten Putin hat für ein großes öffentliches Echo gesorgt. Putin verglich beispielsweise die Annexion der Krim mit der Unabhängigkeit des Kosovo. tagesschau.de hat Einschätzungen, Reaktionen und Hintergründe zu Putins Aussagen zusammengestellt.

«Nur wer versteht, kann sich eine Meinung bilden»

Wohl kaum ein Interview im deutschen Fernsehen hat zuletzt so hohe Wellen geschlagen wie das, das der NDR Autor Hubert Seipel in der vergangenen Woche mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin führte. Seipels Arbeitsmethode wird von manchen kritisch gesehen. NDR.de hat den Journalisten zu seiner Herangehensweise im Umgang mit dem umstrittenen Staatschef befragt.

Ad Content

Das ARD-Interview mit Wladimir Putin im Protokoll

Der russische Präsident Wladimir Putin gab der ARD vergangene Woche ein exklusives Interview. Das Gespräch wird am Sonntagabend vor der Talk-Runde von Günther Jauch ausgestrahlt. Schon vorab haben der Kreml und die ARD Auszüge aus dem Interview veröffentlicht.