DOSSIER mit 52 Beiträgen

Digitaldruck

TECHNOLOGIE

Die Lesetipps dieses Themenbereichs werden kuratiert von Thomas Paszti. Haben Sie einen lesenswerten Beitrag entdeckt und möchten diesen hier empfehlen? Die Redaktion freut sich auf Ihren Linktipp: redaktion@medienwoche.ch

Einmalig – wie andere auch

Benny Landa stellte 1993 auf der Ipex in Birmingham seine erste Digitaldruckmaschine, die Indigo E-Print 1000, vor und fasste seine Vision in dem bemerkenswerten Satz zusammen: «Alles, was digitalisiert werden kann, wird digital werden. Und Print ist keine Ausnahme.» Es bedarf keiner Diskussion, dass er recht behalten hat. Dieser Satz gilt heute mehr denn je Weiterlesen …

Weitere Beiträge aus diesem Dossier

Inkjet-Innovationen aus anderen Industrien

Der Anteil an Inkjet-Druckverfahren am Gesamtmarkt der Druckindustrie ist immer noch nicht da, wo ihn viele gerne sehen würden. Dabei hat die Inkjet-Technologie ein unerreicht hohes Diversifizierungspotential, das längst viele andere Branchen erreicht hat.

Digitaldrucksysteme: Der Kampf ums Reich der Mitte

Digitaldrucksysteme bis zum A3-Überformat haben den Charme, auf Knopfdruck und in einem Inline-Prozess fertige Drucksachen wie Broschüren, Bücher oder Flyer herzustellen – Just-in-Time und On-Demand. Jetzt kommen aber Digitaldruckmaschinen im Format 50 x 70 cm, die den klassischen Weg der Drucksache über die Buchbinderei erforderlich machen.

Das erste Publishing ­Barcamp der Schweiz!

Am 19. September 2019 zum ersten mal das Swiss Publishing Barcamp statt, dieses Jahr im Karl der Grosse in Zürich. Wir diskutieren auf Augenhöhe unter Kollegen alle denkbaren Themen, die unsere Branche beschäftigt.

Hunkeler Innovationdays : Bühne für Weltkonzerne

Es wäre jetzt ein Leichtes, sich den Ordner mit den Presseinformationen vorzunehmen und die Neuheiten der Hersteller (alphabetisch wäre ja einmal richtig originell) abzuarbeiten. Datenblätter in Prosa zu übersetzen, ist allerdings nicht so unser Ding. Es gäbe auch keinen Einblick in das, was sich am Markt vollzieht und was die Hunkeler Innovationdays deutlich machten.

Digitaldruck: «Einen Zacken schneller»

Viele Entscheidungen waren zu treffen, viele Kriterien aufzustellen, als eine der größten Rollendruckereien Deutschlands den Weg in den Digitaldruck suchte. Wie Eversfrank dann die richtige Technologie fand, erzählt Gerhard Märtterer, Leiter des One-to-one-Marketings bei dem Druckdienstleister.

Digitaldruckinvestition aus betriebswirtschaftlicher Sicht

Die Entwicklungen im Digitaldruck bleiben spannend. Die Qualität verbessert sich stetig. Durch den im Vergleich zum Offsetdruck grösseren Farbraum können oftmals originalgetreuere Reproduktionen umgesetzt werden. Die Produktionsgeschwindigkeiten werden ebenfalls regelmässig verbessert, auch wenn die maximalen Maschinenleistungen des Bogenoffsets noch nicht erreicht sind. Seit der Drupa 2012 wächst die Anzahl der B2-Maschinen zusehends.

Ad Content

Die Revolution im Zeitungsdruck

Wenn die Vertreter der Zulieferindustrie ein neues Digitaldrucksystem vorstellen, nehmen sie gerne die Begriffe «Game Changer» und «Breakthrough Technology» in den Mund. Dies seit über 20 Jahren. Nun ist aber etwas passiert, was tatsächlich in diese Kategorien passt.

Diese Druck-Innovationen stehen an

Wir haben sechs Anbieter gefragt, welche Druck-Innovationen ihrer Meinung nach die Zukunft prägen werden. Die Antworten zeigen: Es tut sich einiges! Die Statements der wichtigsten Player zu den anstehenden Druck-Innovationen finden Sie in der aktuellen Online-Ausgabe des Publisher.