DOSSIER mit 14 Beiträgen

CH Media

MEDIEN

Die Lesetipps dieses Themenbereich werden kuratiert von Nick Lüthi. Haben Sie einen lesenswerten Beitrag entdeckt und möchten diesen hier empfehlen? Die Redaktion freut sich auf Ihren Linktipp: redaktion@medienwoche.ch

Ganz leise tritt der Luzerner Medienkönig ab

Thomas Bornhauser war bis 2016 der dienstälteste Chefredaktor der Schweiz: 23 Jahre bei der «Luzerner Zeitung». Ende Monat fällt er nun definitiv von der LZ-Lohnliste, auf der er seit zwei Jahren noch als Teilzeit-Autor stand. Wurde der Medienelefant mit 63 rausgeschmissen?

Weitere Beiträge aus diesem Dossier

CH Media: Die Ruhe vor dem Sturm ist vorbei

Bei NZZ Regionalmedien und AZ Medien, die neu zur CH Media fusioniert wurden, bleibt wohl kein Stein auf dem anderen. Ein grosser Stellenabbau ist angekündigt. Als erstes hat es die Sonntagszeitungen und die elektronischen Medien getroffen. Gleichzeitig ist nun zumindest ein Sozialplan in Kraft.

Bundeshaus-Journalistin Eva Novak muss gehen

Aus Spargründen hat Eva Novak letzte Woche die Kündigung erhalten. Sie sei im Vergleich mit anderen «alt und teuer». Trotzdem ist die 60-Jährige zuversichtlich, dass sie eine neue Stelle finden wird, wohl «aber ausserhalb des Journalismus».

Pssst: Es steht was bevor!

Alles neu macht der 1. Juli! Denn der bringt uns nicht nur einen anderen Namen, sondern auch ein neues Gewand. Rot? Blau? Grün? A&F? Es bleibt spannend! Lernen Sie als Erstes die neue A&F kennen – mit unserem Newsletter.

Ad Content

Die Ostschweiz braucht eine starke Zeitung

Das Jahr 2018 war mies. Und 2019 wird für die privaten Schweizer Medien kaum besser. Sparen ist unumgänglich. Ob mit Journalismus im digitalen Zeitalter noch genug Geld verdient werden kann, ist offen. Gesellschaft und Politik müssen sich deshalb der Frage stellen: Wollen sie weiterhin unabhängige und starke Regionalmedien?