Thema mit 22 Beiträgen

Berner Zeitung

Ohne Geheimrezepte in die digitale Zukunft: Simon Bärtschi zu seinem neuen Job als BZ-Chefredaktor

Die Aufgabe ist anspruchsvoll, aber nicht unlösbar: Simon Bärtschi (49) muss als neuer Chefredaktor der «Berner Zeitung» mit voller Kraft die digitale Transformation vorantreiben, wenn der Tamedia-Titel eine Zukunft haben soll. Obwohl Bärtschi im Gegensatz zu seinen Vorgängern nur noch die regionale Berichterstattung des Blatts in der Bundesstadt verantwortet, sieht er sich nicht als halber Weiterlesen …

Social-Media-RedaktorIn (40–50%)

Sie sind für die Betreuung der Social-Media-Kanäle, das Verfassen des wöchentlichen Newsletters an die LeserInnen sowie für Medienmitteilungen der WOZ zuständig. Sie bauen die digitale Kommunikation mit unseren LeserInnen aus und engagieren sich für die Weiterentwicklung eines selbstverwalteten Zeitungsprojekts. Sie können stilsicher schreiben und haben ein geübtes Auge für…

Die Angst vor dem Abstieg im Haus Tamedia

Der Medienkonzern Tamedia will künftig alle bezahlten Zeitungen aus zentralen Redaktionen bedienen. In Zürich und Bern sorgt man sich um die Zukunft stolzer Zeitungen wie «Bund» und «Tages-Anzeiger».

Ad Content

Die Scheinvielfalt verwalten

Bei den bezahlten Tageszeitungen von Tamedia bleibt kaum ein Stein auf dem anderen. Mit dem «Projekt 2020» hofft das Zürcher Medienhaus auch «in drei oder fünf Jahren» noch «gute Zeitungen» verlegen zu können. Den höchsten Preis für die Integration in die Einheitsredaktion zahlt die «Berner Zeitung». Tamedia hat die Lektion von 2009 gelernt. Beim letzten Weiterlesen …