DOSSIER mit 473 Beiträgen

Rekrutieren & Bewerben

BERUF & ARBEIT

Die Lesetipps dieses Themenbereichs werden betreut und kuratiert von Eliane Stöckli, Redakteurin der Redaktion der Personalfachzeitschrift «HR Today». News, Fachbeiträge, HR-Stellen sowie pointierte Themenblogs zu diversen Personalthemen finden Sie auf www.hrtoday.ch und blog.hrtoday.ch. Haben Sie einen lesenswerten Beitrag entdeckt und möchten diesen hier empfehlen? Die Redaktion freut sich auf Ihren Linktipp: redaktion@medienwoche.ch

Unterqualifiziert – so bekommst du den Job trotzdem

Gleich vorweg: Du musst ehrlich mit dir selbst sein. Welche der geforderten Fähigkeiten besitzt du wirklich, welche nicht? Ist es eine dehnbare Position, für die du rein technisch gesehen keine Ausbildung hast, dir alles Nötige aber selbst beibringen kannst? Oder ist eine Jobzusage so unrealistisch, dass du es am besten gleich bleiben lassen solltest? Denn Weiterlesen …

Weitere Beiträge aus diesem Dossier

Stellenanzeigen – wichtig, aber nicht zu ernst nehmen

Stellenanzeigen beschreiben idealisierte Wunschvorstellungen, die man nur begrenzt ernst nehmen sollte. Gleichzeitig geben sie den besten Überblick, welche Tätigkeitsschwerpunkte und Qualifikationen aktuell besonders gefragt sind, sagt Mediencoach Attila Albert. Darauf sollten Sie achten.

Wissen ist Macht

HR Today und ciaramella & partner GmbH bieten gemeinsam DIE Lernwerkstatt und Akademie für «Digital Talent Acquisition Management» auf dem Schweizer Markt an.

Ad Content

5 Gründe, warum Frauen sich im Job mehr zutrauen sollten

Frauen trauen sich im Job manchmal so wenig zu, dass sie sich sogar auf Positionen bewerben, für die sie eigentlich überqualifiziert sind. Das sollte im Jahr 2019 nicht mehr so sein. Wir haben deshalb 5 Gründe für dich, warum sich Frauen im Job mehr zutrauen sollten.

Crowdsourcing im Unternehmen

Texte schreiben, Softwarebestandteile programmieren oder zum Test einkaufen gehen. Scheinbar kann über Crowdsourcing jeder Job an ein Web-Kollektiv übertragen werden. In Wirklichkeit sind die meisten Anbieter auf sehr konkrete Tätigkeiten spezialisiert.