DOSSIER mit 33 Beiträgen

Der Spiegel

JOURNALISMUS

Die Lesetipps dieses Themenbereichs werden kuratiert von Nick Lüthi. Haben Sie einen lesenswerten Beitrag entdeckt und möchten diesen hier empfehlen? Die Redaktion freut sich auf Ihren Linktipp: redaktion@medienwoche.ch

 

Reporter/in 80%

Du recherchierst und schreibst Artikel zu gesellschaftlichen und politischen Themen in der Stadt und Region Winterthur. Dabei geniesst Du einen grossen journalistischen Handlungsspielraum, in dem Du Deine eigenen Ideen umsetzen kannst, und erhältst die Gelegenheit, Dich im Tagesjournalismus zu bewähren. Du bist Teil des fünfköpfigen Reporterteams…

Projekt NextGen — wie der neue digitale «Spiegel» entsteht

Wenige Wochen noch, dann wird «Spiegel Online» 25 Jahre alt. Erinnern Sie sich, sofern Sie alt genug sind, noch an das Internet des Jahres 1994? Besser nicht; es hatte keine Ähnlichkeit mit dem digitalen Ökosystem, das uns heute alltäglich umgibt. «Spiegel Online» hat sich in den 25 Jahren seines Bestehens immer wieder weiterentwickelt. Doch bei Weiterlesen …

Was hat «Der Spiegel» zu verbergen?

Eigentlich hätte Rafael Buschmann zum 1. August Leiter des Investigativteams beim «Spiegel» werden sollen. Nachdem Übermedien über Vorwürfe gegen ihn berichtet hat, liegt diese Beförderung offenbar auf Eis. Trotzdem spricht wenig dafür, dass das Nachrichtenmagazin jetzt endlich die vielen Ungereimtheiten aufklären wird.

Ad Content

«Spiegel» hält an unhaltbarer Geschichte fest – und befördert ihren Autor

Vor fünf Jahren machte der „Spiegel“ mit einer Enthüllung über möglichen Betrug bei der Fussball-WM weltweit Schlagzeilen. Doch die angebliche Quelle dementierte; das Nachrichtenmagazin bleibt Belege bis heute schuldig. Jetzt sind neue Indizien für eine Falschdarstellung aufgetaucht. Doch der „Spiegel“ bleibt bei seiner Version. Und will den Autor zum Chef des Investigativteams machen.