von Nick Lüthi

Neue Schweizer Web-Pflänzchen

Neue Schweizer Web-Pflänzchen
Rainer Stadler schreibt in der NZZ über den Aufbruch der Journalisten ins Netz. Zahlreiche Neugründungen von Online-Magazinen bereichern die publizistische Landschaft. Doch es gibt auch kritische Stimmen, die an der Nachhaltigkeit dieser meist schlecht finanzierten Projekten zweifeln. Was leisten sie, was nicht?
Diskussion bei medienspiegel.ch

Kommentieren

*Pflichtfelder

Ihre Persönlichen Daten werden nicht veröffentlicht oder weitergegeben.