DOSSIER mit 280 Beiträgen

Online-Werbung

MARKETING

Die Lesetipps dieses Themenbereichs werden betreut von Irène Messerli von Bernet Relations / bernetblog.ch und Nicole Vontobel-Schnell von SCHNELLKRAFT / schnellkraft.ch. Haben Sie einen lesenswerten Beitrag entdeckt und möchten diesen hier empfehlen? Die Redaktion freut sich auf Ihren Linktipp: redaktion@medienwoche.ch

Youtube verliert wieder Werbekunden, diesmal wegen sexualisierter Kindervideos

Grosse Werbekunden wie die Deutsche Bank, Adidas, Mars oder Lidl haben ihre Zusammenarbeit mit der Google-Tochter Youtube vorübergehend eingestellt. Sie reagieren damit auf die passive Haltung der Video-Plattform im Umgang mit problematischen Inhalten. Konkret geht es um Videos, wo Kinder sexualisiert dargestellt werden oder um obszöne User-Kommentare unter an und für sich unproblematischen Darstellungen von Weiterlesen …

Weitere Beiträge aus diesem Dossier

Die fünf Onlinemarketing-Reports, die Sie wirklich brauchen

Über Ihre Online-Aktivitäten fallen laufend viele Daten an, aus denen Sie viel lernen könnten – wenn Sie denn die passenden Reports dafür hätten. Sascha Albrink stellt Ihnen in diesem Beitrag fünf vor, die für praktisch jedes Unternehmen nützlich sind. Sie drehen sich um die Performance der Website, Google Ads, SEO, Social Media und Ihre Konkurrenten.

Fünf Flops im Online-Marketing

In den letzten zehn Jahren sind im Online-Marketing viele Trends gekommen. Einige hatten Substanz, andere entpuppten sich – trotz ihres Potenzials – als wahre «Luftpumpen».

Ad Content

Onlinewerbung: Google ist der Nutzniesser der DSGVO

Der Branchenprimus profitiert dank seiner dominanten Stellung von einer stärkeren Konzentration auf wenige große Anbieter im Online-Werbemarkt. Nutzer werden zwar insgesamt von weniger Trackern verfolgt, große Tracking-Betreiber wie Google erhalten aber noch mehr Daten.