DOSSIER mit 103 Beiträgen

Fernsehen/Video

MEDIEN

Die Lesetipps dieses Themenbereich werden kuratiert von Nick Lüthi. Haben Sie einen lesenswerten Beitrag entdeckt und möchten diesen hier empfehlen? Die Redaktion freut sich auf Ihren Linktipp: redaktion@medienwoche.ch

Der Brexit und seine Auswirkungen auf die TV-Branche

Der Brexit kommt immer näher und langsam werden die Auswirkungen sichtbar. TV-Lizenzen aus Grossbritannien werden voraussichtlich ungültig, das betrifft auch einige Sender in Deutschland. Viele wollen sich zu konkreten Massnahmen bislang aber nicht äussern. Handeln müssen sie dennoch.

Weitere Beiträge aus diesem Dossier

«Einstein Spezial»: 10 Jahre Youtube

Seitdem hat es sich vom Tummelfeld der Amateurfilmer zu einem professionellen Videokanal entwickelt, mit dem sich Milliarden verdienen lassen. Aber noch mehr: Youtube hat unseren Alltag verändert. Wie sehr, zeigt «Einstein» in einer Spezial-Sendung über das Phänomen Youtube.

Arte – ehemaliges Mauerblümchen gewinnt Publikum

Arte TV ist nicht nur Standard für Qualitätsfernsehen, Arte hat auch ein schnell wachsendes Publikum, besonders im Internet. Nun setzt der Sender zum ganz grossen Sprung an: Aus dem bisher deutsch-französischen soll ein gesamteuropäischer Sender werden. Ein Ortstermin am Arte-Hauptsitz in Strassburg.

Vertriebsprofi (m/w), 80–100%

Ihre Aufgaben: Aktive Vertriebsarbeit für unsere Buch- und Zeitschriftenprodukte im juristischen sowie im Sachbuchbereich – Optimale Verkaufsförderung über unseren Onlineshop www.staempflishop.com und andere Handelsplattformen – Selbstständige Entwicklung unserer Bestandskunden sowie Gewinnung von Neukunden…

Neue SRF-Serie «The Team» mit Webfirst-Streaming

Den «Serienjunkies» unter den Zuschauern präsentieren SRF, ZDF und ORF in ihren Mediatheken «The Team» bereits vor der TV-Ausstrahlung in der internationalen Sprachfassung mit deutschen Untertiteln.

«Wetten, dass…?»: Das letzte Lagerfeuer

Darüber staunen, was gewöhnliche Menschen alles können – diese einfach Idee machte «Wetten, dass . . .?» zur erfolgreichsten Sendung Europas. Am Samstag geht sie nach 34 Jahren zum letzten Mal über die Bühne. Hat sie die Kraft verloren, eine Familie für einen Abend auf dem Sofa zu einen?

Ad Content

TV total – Wie sich das Fernsehen verändert

Die Art, wie wir fernsehen, ändert sich gerade fundamental. Doch die alten TV-Anstalten mit ihren zementierten Programmen sind dabei, die Umwälzung zu verschlafen. Internetplattformen wie Youtube und Netflix bauen parallele Fernsehwelten, jederzeit verfügbar und massgeschneidert. Die junge Generation springt bereits ab.

Netflix: Da! Schau! Her!

Fernsehen kann ein Abenteuer sein, überraschend und risikoreich. Reed Hastings macht es mit seiner Internet-Firma vor. Ein Besuch bei Netflix in Kalifornien