Thema mit 6 Beiträgen

Google-Algorithmus

Marketing zwischen AI, Automatisierung und Social Media

Das (digitale) Marketing ist längst von einem regelrechten Zukunftsfieber ergriffen: AI-Applikationen werden erforscht, Kampagnen automatisiert, Budgets von „klassischen“ in soziale Medien umgeschichtet. Jeder möchte die Herausforderungen in unserer Epoche der Transformation möglichst gut bewältigen. Was bedeutet das für die Marketing-Praxis? Welche Anwendungen werden zu Mega-Trends, welche werden Phantasie bleiben? Wir fragen die, die es wissen müssen: Experten aus Social Media, Web-Veteranen und Konzernstrategen geben sich die Ehre, wenn wir zum dritten Marketing-Gespräch 2019 einladen.

Google Speed Update: Ladezeit als mobiler Ranking-Faktor

Seit 9. Juli macht Google ernst: Die Ladezeit von URLs ist nun einer der Ranking-Faktoren für die Ermittlung der Suchergebnisse auf Mobilgeräten. Seiten, die also nur langsam auf Mobilgeräten laden, müssen damit rechnen, mobile Rankings an Websites zu verlieren, die schnell laden und damit eine bessere User Experience bieten. Die Hintergründe.

Google-Update verpasst Webmastern bislang kaum Ranking-Verluste

Am 26. Februar hat Google in einem Blogpost angekündigt, das Unternehmen plane für den 21. April ein großes Update des hauseigenen Such-Algorithmus. Seitdem brodelt die Gerüchteküche. Zwischen zahlreichen Vermutungen finden sich auch offizielle Aussagen, sie sind aber in der Minderheit. Wenig steht zum aktuellen Zeitpunkt fest. Klar ist nur: Das am Dienstag gestartete Update betrifft Weiterlesen …

Ad Content

Heute kommt das «Mobilegeddon»

Eine Aktualisierung des Google-Algorithmus könnte Online-Händler heftig treffen. Erstmals werden Smartphone-optimierte Websites bevorzugt in den Ergebnislisten angezeigt. Warum nicht nur Chefs von Internetshops zittern.