Tag mit 2 Beiträgen

Jonas Fricker

Fall Fricker: Kein typischer Medienskandal

Dennis Bühler, Bundeshausredaktor und Medienskandal-Spezialist, analysiert ausführlich den Fall Fricker und kommt zum Schluss: Das ist kein typischer Medienskandal. Jonas Fricker, grüner Nationalrat, stolperte nach seinen Holocaust-verharmlosenden Äusserungen über die eigenen Beine und wurde von seiner Partei im Stich gelassen. «Frickers Skandalmanagement war ausgesprochen schlecht», beobachtet Bühler. Es seien denn auch nicht die Medien gewesen, Weiterlesen …

Medienkritik: Rücktrittsforderungen von Fall zu Fall

Der grüne Nationalrat Jonas Fricker ist nach einer Relativierung des Judenmordes im Zweiten Weltkrieg zurückgetreten. Ein Schritt, den viele Medien begrüssten. Gleichzeitig sitzt im Parlament ein wegen Verstosses gegen die Antirassismus-Strafnorm erstinstanzlich verurteilter Nationalrat. Jean-Luc Addor (SVP) kommentierte wohlwollend ein Tötungsdelikt in einer Moschee. Rücktrittsforderungen aus den Medien sind keine bekannt. Für «Watson» analysiert Peter Weiterlesen …