Thema mit 3 Beiträgen

Lesen

Lesen, nicht scannen

«Zur Sache des Buches» – so der Titel eines facettenreichen und scharfsinnigen Essays, den Michael Hagner vorgelegt hat. Es ist die lesenswerte Verteidigung eines bewährten und unersetzbaren Mediums.

Wissen, was Kunden wollen

Umfragen, Analysen, Studien – die richtige Unterstützung bei der Befragung von Kunden, dem Auswerten bestehender Daten, dem Entwickeln wirkungsvoller Strategien und Konzepte zur Medienproduktion. Hannes Zaugg Wirtschaftsberatung

Diesen Artikel in knapp 3 Minuten lesen? Probieren Sie selbst

Trotz digitalem Zeitalter mit Smartphones, Tablets und Smartwatches: Wir Menschen lesen noch immer genauso wie im Zeitalter der Steintafeln und Hieroglyphen. Ist es also Zeit für eine Lese-Revolution? Ausgelöst durch Apps wie Spritz, mit denen die Worte im Eiltempo vorbeiziehen?