Tag mit 5 Beiträgen

Remo Leupin

Im Sekundenstundenschlaf

Bei der Tageswoche findet die Revolution bisher vor allem in den Konzepten statt. Nun soll mit dem neuen Chefredaktor Dani Winter ein Onliner neuen Schwung bringen. Doch das interne Sesselrücken liefert kaum Anzeichen auf weniger Halbherzigkeit.

Noch etwas brav, aber entwicklungsfähig

Seit Oktober 2011 erscheint in Basel die TagesWoche. Nach einem Jahr fällt die Bilanz zwiespältig aus: Die Wochenzeitung mit tagesaktueller Online-Berichterstattung hat die Basler Medienlandschaft zweifellos belebt. Aber sie kann bisher die hohen Erwartungen der Leserschaft noch nicht in allen Punkten erfüllen.

«Wir müssen auf dem Markt bestehen»

Ende Oktober startet in Basel die TagesWoche. In Grundzügen ist bereits heute bekannt, wie die neue Wochenzeitung mit tagesaktueller Online-Berichterstattung aussehen wird. Im Gespräch mit der MEDIENWOCHE erklären Co-Chefredaktor Remo Leupin und Online-Konzepter Dani Winter, weshalb sie keine Anti-BaZ machen und wieso es keine Vorbilder für die TagesWoche gibt.

Wer hat's erfunden?

Die neue Basler Zeitung, die noch in diesem Jahr als Alternative zur BaZ erscheinen soll, hat einen grossen Startvorteil: Finanziert wird das Projekt von einer millionenschweren Stiftung. Wird es nun eng für onlinereports.ch, die seit 13 Jahren eine publizistische Ergänzung zur Monopolzeitung BaZ bieten?

Ad Content