DOSSIER mit 243 Beiträgen

Online-Werbung

Google macht ernst: Browser mit Adblocker ist da

Google hat eine Entwicklerversion seines Chrome-Browsers mit integriertem Adblocker veröffentlicht. Bei Nutzern von Android-Geräten wird Reklame standardmässig ausgeblendet. Konkret entfernt Google «gewöhnlich aufdringliche Werbung». Dazu zählen Videos, die selber starten oder Pop-up-Fenster. Nicht alle Werbung wird indes geblockt. Mit der sogenannten «Coalition for Better Ads» will Google zusammen mit der Werbebranche Standards entwickeln, die von Weiterlesen …

Weitere Beiträge aus diesem Dossier

Werbeboykott? Unilever will Google und Facebook abstrafen

Das könnte Facebook und Google wehtun. Der Konsumgüterhersteller Unilever (u.a. Lipton, Dove) erwägt, die beiden Unternehmen künftig für Werbung nicht mehr zu berücksichtigen. «Als zuverlässiger Anzeigenkunde will Unilever nicht auf Plattformen Werbung machen, die keinen positiven Beitrag für die Gesellschaft leisten», sagte der Marketing-Chef des Unternehmens, der über einen jährigen Etat von zehn Milliarden Dollar verfügt.

Ad Content