von Miriam Suter

Her mit der Kohle!

Seit etwas mehr als zwei Monaten arbeitet die Journalistin Miriam Suter als selbstständige Freie. Einer ihrer neuen Jobs: die Weiterführung der Videokolumne in der MEDIENWOCHE. In der ersten Folge von «Free food, free drinks, free press» geht es gleich ans Eingemachte, es geht ums Geld: Wenn Crowdfunding für Medienprojekte funktioniert, warum sollten sich nicht auch einzelne Medienschaffende ihre Arbeit so unterstützen lassen?

Die österreichische Journalistin und Bloggerin Bianca Jankovska erzählt im Gespräch mit Miriam Suter von ihren Erfahrungen mit der Crowdfunding-Plattform Steady.

Kommentieren

*Pflichtfelder

Ihre Persönlichen Daten werden nicht veröffentlicht oder weitergegeben.