DOSSIER mit 67 Beiträgen

Strukturwandel Print

TECHNOLOGIE

Die Lesetipps dieses Themenbereichs werden kuratiert von Thomas Paszti. Haben Sie einen lesenswerten Beitrag entdeckt und möchten diesen hier empfehlen? Die Redaktion freut sich auf Ihren Linktipp: redaktion@medienwoche.ch

Print 4.0 ist nicht nur etwas für grosse Druckereien

Die vernetzte Printproduktion ist spätestens seit der Drupa erkennbar einer der interessantesten Trends in der Druckbranche. In Düsseldorf war Print 4.0 auf vielen Ständen präsent. Kein Wunder. Wenn wir uns in anderen Branchen umsehen, erkennen wir, dass die zunehmende Vernetzung von Produktionen auf der Basis des Internets überall um sich greift.

Weitere Beiträge aus diesem Dossier

Impressionen von der Drupa 2016

Die Drupa hat vor zehn Tagen die Tore geschlossen. 260 000 Besucher pilgerten an den weltgrössten Anlass der Druckindustrie. Noch ist es zu früh, ein definitives Résumé der Messe zu ziehen. Die vielen Neuheiten und Ankündigungen müssen zuerst analysiert werden. Der folgende Artikel ist eine erste Einschätzung.

Der Druckbranche ist Papier nicht mehr genug

Bunte Bögen und Kartons? Die Drucktechnik von heute kann viel mehr. Ergebnis sind Produkte, die spektakulär aussehen und ganz neue Funktionen haben. Ein Rundgang auf der Leitmesse Drupa.

Das erste Publishing ­Barcamp der Schweiz!

Am 19. September 2019 zum ersten mal das Swiss Publishing Barcamp statt, dieses Jahr im Karl der Grosse in Zürich. Wir diskutieren auf Augenhöhe unter Kollegen alle denkbaren Themen, die unsere Branche beschäftigt.

Print 4.0 – mehr als blosse Vision

Die letzten Wochen brachten eine Fülle an Veranstaltungen, Messen und Events. Nicht alles war wichtig und nicht alles, was gesagt wurde, war richtig. Was aber nicht weiter stört, weil das Marketing-  Getöse leicht zu durchschauen und selten von Dauer ist. Dafür aber gab es auch Statements, Ankündigungen und Impulse, die für die Zukunft der Branche Weiterlesen …

Kooperationsnetzwerk: Mehr als die Summe seiner Teile

Daneli bildet das Dach, unter dem zwölf Druckunternehmen aus Deutschland, Österreich, den Niederlanden und Liechtenstein seit 2013 kooperieren. Dabei ergibt sich für die Kunden nicht nur eine imposante Angebotspalette an Drucksachen, sondern auch die Gewissheit, mit leistungsfähigen Druckpartnern zusammenzuarbeiten.

Ad Content

Druckindustrie: Branchenumfrage 2016

Das Fachmagazin Viscom Print & Communication lädt jeweils zum Jahresanfang Führungspersönlichkeiten aus der Druckindustrie ein, zu Fragen Stellung zu nehmen. Die Fragen lauteten in diesem Jahr: Was sind die grossen Themen für Ihre Investitionsplanung der nächsten fünf Jahre? Welche Bedeutung hat für Sie die Drupa im Hinblick auf Ihre Investitionsplanung?

Print sells – auch in multimedialen Zeiten

Gleich vorweg: Print schrumpft nicht, Print wird vielfältiger. Und Gedrucktes verändert sich. Mit neuen Techniken entstehen dabei Drucksachen, die es in dieser Form bisher nicht gab. Das allerdings erfordert auch ein Umdenken, vielleicht aber auch ein Rückbesinnen auf alte Fähigkeiten, die sicher nicht verloren sind.