von Matthias von Wartburg

«Ohne PR können freie Journalisten nicht überleben»

Darf man als freier Journalist ohne Weiteres auch PR-Aufträge annehmen? Geht da nicht die Unabhängigkeit flöten? Unser Kolumnist Matthias von Wartburg unterhält sich darüber mit dem freien Journalisten Stefan Boss. Der 51-jährige wechselte Anfangs Jahr von der Kommunikation zurück in den Journalismus. Er sagt: «Ohne PR geht es nicht.»

Kommentieren

*Pflichtfelder

Ihre Persönlichen Daten werden nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

Leserbeiträge

Beat Kappeler 19. November 2017, 10:53

Das geht nicht, weder PR noch Consulting. Basta. Wie wär’s mit Ideen?

Antworten...