RSS

AKTUELL

Wieviel Verantwortung erträgt der Journalismus?

Markus Spillmann
Redaktion, 23. Mai 2015, 00:41

Für einen Journalismus mit Augenmass und Sachverstand: der frühere NZZ-Chefredaktor Markus Spillmann mit ein paar grundlegenden Gedanken zu einem Beruf am Scheideweg zwischen globalisierter Geschwätzigkeit und einer Renaissance der Relevanz; sein Gastreferat anlässlich der Verleihung des Zürcher Journalistenpreises 2015.
Weiterlesen …

In der Lobby-Falle

logomemo
Redaktion, 21. Mai 2015, 16:50

Die Affäre um die gekaufte Kasachstan-Interpellation von FDP-Nationalrätin Christa Markwalder wirft ein Schlaglicht auf die Verbandelung zwischen Politik, Lobbyisten und Medien in der schweizerischen Politik. In unserem Dossier zeichnen wir die Entwicklung der aktuellen Debatte nach.
Weiterlesen …

Artikelauswahl als Anfix-App

Logo NZZ Selekt
Nick Lüthi, 18. Mai 2015, 15:30

Die jüngste NZZ-Publikation heisst «NZZ Selekt». Für zehn Franken im Monat bietet die App an Wochentagen eine Auswahl von zehn Artikeln. Das neue digitale Bezahlangebot steht damit in Konkurrenz zur Gratis-App mit dem Gesamtangebot von NZZ.ch.
Weiterlesen …

Mit gemischten Gefühlen auf Reisen

Carmen Epp
Carmen Epp, 17. Mai 2015, 20:19

Bisher hatte ich nur Verachtung übrig, wenn ich las, wohin meine Journi-Kollegen jeweils gratis und franko verreist waren, um mit einer Reisereportage für ihr Blatt zurückzukehren. Nun mache ich es selber – und weiss nicht, ob ich mich auf die Pressereise nach Estland freuen oder dafür schämen soll.
Weiterlesen …

Herausforderung oder Verteidigung der Macht?

Handshake_(Workshop_Cologne_'06)
Ronnie Grob, 13. Mai 2015, 13:20

Geht es um die Herausforderung oder die Verteidigung der Macht? Diese zentrale Frage scheidet Journalisten im Auftrag ihrer Leser und Parlamentarier im Auftrag ihrer Wähler von bezahlten Kommunikationsarbeitern und Lobbyisten. Aus dem Fall Markwalder könnten die Berufsgruppen lernen, sich wieder stärker voneinander abzugrenzen und zu empanzipieren.
Weiterlesen …

«Die Privatsender wären die grossen Verlierer»

Revision RTVG
Nick Lüthi, 12. Mai 2015, 14:17

In der Diskussion um das revidierte Radio- und Fernsehgesetz RTVG waren die Privatsender bisher die grossen Abwesenden. Für sie steht, im Gegensatz zur SRG, viel auf dem Spiel am 14. Juni. Wird die Vorlage abgelehnt, dann fehle nämlich dringend benötigtes Geld für den weiteren Ausbau von DAB-Digitalradio, sagt Jürg Bachmann, Präsident des Verbands Schweizer Privatradios.
Weiterlesen …

Publikumsdialog bringt Inputs, Nähe und manchmal Ärger

Studie Bernet/ZHAW
Dominik Allemann, 11. Mai 2015, 14:41

Die neueste IAM-Bernet-Studie beleuchtet die Nutzung des Internet – und allen voran der Social Media Kanäle – durch Medienschaffende. Beim Recherchieren, Publizieren und Diskutieren: Die Kanäle bringen mehr Tempo, Vielfalt aber auch Aufwand. Im Austausch mit dem Publikum sehen die Befragten Nutzen, aber auch Potenzial für Ärger.
Weiterlesen …